Bitcoin kann unten sein oder oben

Bitcoin kann unten sein, aber eine digitale Währung Startup noch steigt an
Circle Internet Financial Ltd, unterstützt von Goldman Sachs, jetzt im Wert von ca. 3 Milliarden Dollar nach einer neuen Spendenrunde.

Ein von Goldman Sachs GS -0,07% Group Inc. unterstütztes Startup in digitaler Währung ist nach einer neuen Fundraising-Runde nun etwa 3 Milliarden Dollar wert.

Circle Internet Financial Ltd. hat die neue Bewertung am Dienstag bekannt gegeben und ist damit eines der am höchsten bewerteten Finanztechnologie-Startups in den USA.

Der Anstieg des Wertes des in Boston ansässigen Handelsunternehmens, der mehr als das Siebenfache des Niveaus einer früheren Mittelbeschaffung im Jahr 2016 beträgt, ist auf die jüngste Explosion des Interesses an Bitcoin und anderen so genannten digitalen Vermögenswerten zurückzuführen.

Interesse an einem Bitcoin Trading Bot steigt

Tatsächlich macht bitcoin trotz eines Rückgangs von 40% in diesem Jahr immer noch Glück für Unternehmen, die in der volatilen Währung handeln. Es zeigt insbesondere, wie einige der größten Gewinner des 1375%igen Anstiegs der Bitmünze im letzten Jahr, Bitcoin Trading Bot bei onlinebetrug die von anderen Token wie Äther übertroffen wurde, die Dienstleistungsunternehmen sein könnten, die sich gegründet haben, um den Handel mit Kryptowährungen und Investitionen zu erleichtern.

Zu diesen Firmen gehören Coinbase Inc. und Bitmain Technologies Ltd., ein chinesischer Hersteller von Computerchips für digitale Währungstransaktionen, der am Dienstag die 110-Millionen-Dollar-Investitionsrunde in Circle anführt.

Das Fundraising, eines der größten unter den Krypto-Startups, umfasst auch neue Investitionen der Venture-Capital-Gesellschaften Blockchain Capital und Tusk Ventures sowie mehr Geld von den bestehenden Investoren IDG Capital, Breyer Capital, General Catalyst, Accel und Digital Currency Group. Goldman gehört nicht zu den Investoren der neuen Runde.

Das erste Produkt des fünfjährigen Circle wurde entwickelt, um Bitmünze zu kaufen und traditionelles Geld zwischen Einzelpersonen zu bewegen, indem Bitmünze als Tauschmittel verwendet wird.

Aber im vergangenen Jahr

Aber im vergangenen Jahr hat das andere Geschäft, das den großen Handel mit digitalen Währungen erleichtert, an Volumen und Umsatz zugenommen.

Dieser Schreibtisch, genannt Kreis-Handel, sagt, daß er ungefähr $4 Milliarde im letzten Monat gehandelt hat und Handel von den Anstalten, von den Firmen und von den wohlhabenden Einzelpersonen behandelt, Kreis sagte. Das Unternehmen hat gesagt, dass es von November bis Januar 250 Millionen Dollar Umsatz erwirtschaftet hat.

Durch eine Maßnahme ist Circle jetzt das wertvollste Krypto-Währungs-Startup in den USA. Seine $3 Milliarde Billigkeitsbewertung übertrifft die von Coinbase, die Geld an einer $1.6 Milliarde Bewertung spät letztes Jahr, entsprechend Dow Jones VentureSource anhob.

Circle gehört zu einer Handvoll sogenannter Over-the-Counter Market Maker, die neben Unternehmen wie Cumberland Mining auch den Handel mit kleineren Werten an Börsen ergänzen. Mindestens eine große Bank, Goldman, erforscht eine Rolle für sich selbst im Handel mit Krypto-Währungen.

Als Teil der Finanzierung wird sich Bitmain auch dem neuen Projekt von Circle anschließen, um neue digitale Münzen auf den Markt zu bringen, die gegen einen festen Betrag in traditioneller oder Fiat-Währung eingetauscht werden können.

Jeremy Allaire, Geschäftsführer und Mitbegründer von Circle, sagte, dass die neue Münze und das Fundraising Teil der „langfristigen Vision des Unternehmens sind, was beim Aufbau eines neuen globalen Wirtschaftssystems möglich ist“.